STRAßEBAHNMOUNTAINBIKE - CROSS COUNTRYMOUNTAINBIKE - DOWNHILLMOUNTAINBIKE - TRIALBMX - RACEBMX - FREESTYLEQUERFELDEINHALLENRADSPORT - KUNSTRADHALLENRADSPORT - RADBALLBREITENSPORT

Lizenzen


rad-net Verwaltung - Offizielle Lizensierungsstelle des BDR

lizenzen.rad-net.de

Wie beziehe ich eine BDR-Lizenz?


Die Lösung einer BDR-Lizenz ist nur möglich, wenn man einem Radsportverein bzw. einem Verein mit einer Radsportabteilung angehört (Ausnahme Tageslizenz, s.u.).

Schließen Sie sich aus diesem Grund einem Radsportverein in Ihrer Nähe bzw. Ihres Wohnsitzes und Ihrer Neigungen an. Anschriften dieser Vereine kann Ihnen Ihr Radsportlandesverband geben.

Der Lizenznehmer oder Verein in dem Sie Mitglied sind beantragt online über die Lizenzverwaltungsseite lizenzen.rad-net.de die Lizenz. Der von Ihnen unterschriebene Lizenzantrag wird über den Verein an den zuständigen Landesverband eingereicht. Ist der Lizenzantrag ordnungsgemäß ausgefüllt, schickt der Landesverband den Lizenzantrag zum Druck an die BDR-Lizenzstelle (rad-net GmbH). Nach dem Lizenzdruck wird die Lizenz über den Landesverband an den Verein geschickt, der Ihnen diese aushändigt. Von der Antragstellung bis zum Druck dauert es ca. 3 – 4 Wochen. Ausnahme ist ein Eil-Lizenzantrag. Dieser wird vom Lizenznehmer über den Verein direkt an die BDR-Lizenzstelle geschickt. Nach dem Lizenzdruck wird die Lizenz direkt an den Lizenznehmer geschickt (s. FAQ - Lieferweise)

Mit der einheitlichen BDR-Lizenz können Sie an allen von BDR-Vereinen angebotenen Radsportveranstaltungen teilnehmen (Bahn-, Straßenrennen, MTB-Rennen, Radball-, Radpolo und Kunstradsportveranstaltungen, BMX-, Trialwettkämpfe).

Einzelmitglieder oder Einzelfahrer ohne Mitgliedschaft in einem Verein können keine BDR-Lizenz lösen.

An Breitensportveranstaltungen können Sie ebenfalls teilnehmen. Eine Lizenz hierzu benötigen Sie für diesen Bereich nicht. Für den organisierten Breitensport gibt es gesonderte Mitgliederunterlagen. Bei Informationsbedarf erkundigen Sie sich bitte bei Ihrem Radsportverein oder Ihrem Radsportlandesverband.

Am 01.07.2017 hat der Bund Deutscher Radfahrer e.V. die Tageslizenz eingefürht. Die Tageslizenz ermöglicht die Teilnahme an Lizenzradrennen auf der Straße, MTB und Cross ab der Altersklasse U11 bis Master und kostet 24,50 €, bei Mehrtagesveranstaltugnen 49,50 €.
Weitere Details siehe FAQ im Lizenzportal